• Dr. Martin Pabst

Welturaufführung vor geladenen Gästen


"Drop Shadow" heißt das Stück, dass Monta Wermann am 03. Juli 2021 in Lüneburg zum ersten Mal öffentlich aufführte.

Anlass der Komposition und der Uraufführung war die Eröffnung einer Ausstellung mit Bildern des Malers Johann Walter-Kurau, der wie Wermann aus Lettland stammte und zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach Deutschland zog.

Bevor Wermann ihre neueste Komposition anstimmte, erzählte sie ihrem Publikum, darunter auch die Botschafterin der Republik Lettlands, was ihre Musik mit den Bildern Walter-Kuraus verbindet.

Wer direkt wissen will, wie Monta Wermanns Musik klingt, wird auf ihrem YouTube-Kanal fündig.

Mehr über die Musikerin, die mit ihrer Familie im Berliner Umland lebt und wirkt, gibt es in meinem Artikel auf nordisch.info.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen